Waldkraiburger Weihnachtswunschbaum

Veröffentlicht am 21.11.2018 in Ortsverein

Es ist wieder Zeit für unseren Weihnachtswunschbaum in Waldkraiburg!

Bereits im letzten Jahr wurde diese Aktion zum ersten Mal durchgeführt, mit großem Erfolg. Deshalb gibt es heuer wieder die Möglichkeit, dass Waldkraiburger anderen Waldkraiburgern helfen.

Und so funktioniert es:

Im Haus der Kultur steht ...

vom 1. Dezember bis zum 15. Dezember 2018 unser Wunschbaum. Jeder Waldkraiburger – die Aktion ist ausschließlich für Waldkraiburger gedacht – kann in dieser Zeit 1 Wunsch im Wert von 30€ an den Baum hängen. Das Alter spielt keine Rolle.  Wir wenden uns an Menschen, denen es nicht leicht fällt, sich außerordentliche Ausgaben zu leisten, Alleinstehende, die keine Geschenke bekommen usw. Neben dem Baum stehen wunschkarten zur Verfügung, die ausgefüllt werden müssen. Der obere Teil mit dem Wunsch kommt an den Baum, das Adressfeld wirft man in eine Wunschbox, der Empfänger bleibt anonym. Nur unsere Verteiler aus dem Ortsverein kennen die Adressen.

Damit wir die Wünsche erfüllen können, brauchen wir aber auch Waldkraiburger Bürger, die in der Lage sind, jemanden einen Wunsch zu erfüllen. Wer gerne helfen möchte, kommt ins Haus der Kultur, holt sich einen Wunsch vom Baum und erfüllt ihn. Das Geschenk weihnachtlich einpacken, den Wunsch vom Baum anhängen oder drauf kleben – wichtig, zum zuordnen – und das Päckchen ins Haus der Kultur bringen.

Gerne kann auch ein Weihnachtsgruß drauf geschrieben werden.

Abgabeschluss ist der 15.12.

Unsere Mitglieder verteilen dann die Päckchen in der Woche vor Weihnachten.

Im letzten Jahr konnten wir rund 50 Päckchen verteilen, darüber haben sich viele gefreut. Wir hoffen, auch in diesem Jahr finden sich wieder Menschen, die ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen haben.

 
 

Homepage SPD Waldkraiburg

Aktuelles

Marktgemeinderat

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen

Alle Termine

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis