BayernSPD: Staatsregierung investiert zu wenig Geld in Prävention

Veröffentlicht am 07.04.2019 in Landespolitik

Sozialpolitische Sprecherin Doris Rauscher: Beratungsangebote für unterschiedlichste Probleme müssen greifen, bevor Menschen in der Obdachlosigkeit landen

Angesichts der heute vorgestellten Pläne der Staatsregierung gegen Obdachlosigkeit in Bayern beklagt die sozialpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Doris Rauscher zu wenig Investitionen in Prävention. "Die heute angekündigten Initiativen dürfen nicht nur halbherzig umgesetzt werden. Es wäre erfreulich, wenn CSU und Freie Wähler ebenso viel Energie in tatsächlich Hilfe stecken würden, wie bisher schon in PR-Begriffe wie "Bayernküche" investiert wurde", betont Rauscher. "Wichtig ist vor allem, die Ursachen für Obdachlosigkeit zu bekämpfen - hierfür wird zu wenig Geld investiert."

Die Betroffenen, erklärt die SPD-Sozialexpertin, landeten aus unterschiedlichsten Gründen auf der Straße: "Zerstörte Beziehungen, Suchtprobleme, psychische Krankheiten - dass Wohnungen insbesondere in den Ballungsräumen langsam unbezahlbar werden, verschärft die Situation zusätzlich. Hier braucht es Maßnahmen und Hilfsangebote, die greifen, bevor der Mensch wohnungslos wird. Für solche Angebote, wie zum Beispiel spezielle Fachstellen zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit, fordern wir als SPD-Fraktion 800.000 Euro mehr im Jahr."

Quelle: Pressemitteilung BayernSPD Landtagsfraktion

 
 

Homepage SPD-Unterbezirk Mühldorf

Aktuelles

Marktgemeinderat

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

17.10.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr SPD Ortsvereinssitzung
Einladung an alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern mitzudiskutieren, über aktuelle Themen frag …

10.02.2020 - 13.03.2020 Briefwahl beantragen, ab jetzt
In den nächsten Tagen kommen die Wahlbenachrichtigungen, damit kann ab jetzt die Briefwahl beantragt werden. …

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl
Bürgermeister und Stadtrat Landrat und Kreisräte Sie haben die Wahl! - aalglatt oder bürgernah …

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen

Alle Termine

WebsoziInfo-News

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis