Erneuerbare Energien: Förderung statt Verbote

Veröffentlicht am 22.01.2020 in Kommunalpolitik

Die SPD im Haager Gemeinderat hat das von der CSU geforderte Verbot von fossiler Heizenergie wie Öl oder Gas in den neuen Baugebieten abgelehnt. Statt dessen hatte Bürgermeisterin Sissi Schätz einen finanziellen Anreiz bei der Verwendung erneuerbarer Energien vorgeschlagen.

"Verbote lehnen wir ab. Wir wollen unsere Bürger nicht mit Vertragsstrafen gängeln, sondern sie überzeugen, erneuerbare Energien im Neubau zu verwenden." Der Vorschlag überzeugte die Mehrheit des Haager Gemeinderats, und so wurde der Antrag der CSU abgelehnt. Dafür wurde ein kommunales Förderprogramm beschlossen.

 

 
 

Aktuelles